Sonntag, 3. April 2016

Stoffmarkt in Dresden

Und wieder mal war letzten Samstag Stoffmarkt in Dresden. Und wieder mal war ich im Mutter-Tochter-Gespann zeitg da um dann bis Nachmittag (mit Mittagspause) über den Stoffmarkt zu schlendern. Schön war, dass es ab Mittag wirklich deutlich entspannter war. Das war letztes Mal leider gar nicht so. Vielleicht lag es am Wetter, vielleicht aber auch daran, dass im Juni schon wieder Stoffmarkt in Dresden ist. 

Gekauft haben wir genug, der Kofferraum wurde zwischendurch schon mal gefüllt und sah am Ende so aus (wobei das der Einkauf von uns beiden ist!):


Ich habe dieses Mal "vernünftig" eingekauft, wenn das beim Stoffkauf überhaupt möglich ist. So habe ich dieses Mal keine Motivstoffe und keine Kinderstoffe gekauft, sondern einiges an Bündchen, die ich gern in verschiedenen Farben bei Bedarf vorrätig haben möchte und auch benötige, ein bißchen Garn und einfarbigen Stoff für mich in entsprechend größerer Menge, der auch gut miteinander kombinierbar ist. Denn oft habe ich das Problem, dass die Stoffe dann nicht reichen für bestimmte Schnittmuster und ich dann ganz schön basteln muss, um es passend zu machen und natürlich auch keinen passenden Kombistoff da habe. Schön ist, dass ich dieses Mal auch genaue Schnittmuster im Kopf hatte und wusste, was ich an Material bzw. Stofflängen brauche. Man wird erfahrener und kauft nicht mehr so extrem aus dem Bauch heraus.


Nur ein gemusterter Stoff durfte mit, welcher ganz leicht und fluffig ist und als Sommershirt verarbeitet werden soll.
Ach und meine Lieblingsfarbe dürfte wohl bei diesem Stoffkauf nun auch jedem bekannt sein.

Die Stöffchen konnten bei dem herrlichen Wetter auch sofort gewaschen und getrocknet werden...


... und warten, wie so viele andere Stöffchen, nun darauf vernäht zu werden...

Und was habt Ihr so auf dem Stoffmarkt ergattert?
 

Kommentare:

  1. Nix, gar nix. Ich hab durch Abwesenheit geglänzt. Muß Dir jedoch Recht geben. Ich kauf auch fast nur noch Projektbezogen. Der Stoffschrank wird auch so irgendwie immer voller.
    Bin gespannt auf deine Werke.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin diesmal auch nicht da gewesen. Zum einen brauche ich wirklich nix und dann hat es auch zeitlich nicht gepasst. Ich bin gespannt, was Du nähst.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen