Sonntag, 31. Januar 2016

Neue Stühle

Endlich habe ich mal wieder etwas geschafft, was ich mir schon so lange vorgenommen hatte...

Unser Küchenstühle vom großen Schwedenhaus sahen wirklich nicht mehr schön aus. Das helle Polster war nicht mehr hell und dazu noch übersäht mit verschiedenen Flecken, die nicht mehr raus gingen. Nun sind diese Polster nicht einfach mal so nachzukaufen oder wie normale Stuhlkissen zu wechseln, die Dinger sind angeschraubt (Wer denkt sich eigentlich so was unpraktisches aus? Helle nicht so einfach wechselbare Stühlüberzüge, die man nicht einfach mal fix waschen oder eben auswechseln kann?). Und so hatte ich mir schon lange vorgenommen, für die Stühle neue Überzüge zu nähen. Den passenden Stoff dafür fand ich beim letzten Stoffmarkt - das Muster war ideal, falls doch mal wieder gekleckert wird...

Ich trennte also einen alten Stuhlüberzug auf, übernahm den Schnitt und nähte vier neue Stuhlüberzüge...


Nun sehen unsere Stühle wie neu aus... und irgendwie so anders... viel schöner...


Und so haben die Stühle noch einige Jahr vor sich anstatt, wie anfangs auch mal in Erwägung gezogen wurde, von neuen ersetzt zu werden.


Ich finde zwar die Variante von normalen Holzstühlen, wo man die Sitzkissen einfach auflegt und festbindet, praktischer, aber wenn nun mal diese Variante mit verschraubten und festgespannten Sitzkissen hier noch voll funktionstüchtig vorhanden ist wird sie auch nicht einfach so entsorgt... sondern nach den eigenen Wünschen und Vorlieben verschönert...

Kommentare:

  1. Wow, toll geworden! Das ist auch hier so ein lang aufgeschobenes Projekt... Teilst du den Schnitt? :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab es auch lang vor mir her geschoben. Aber wenn man dann fertig ist ist man umso zufriedener :-)
      Ich hab den alten Überzug einfach aufgetrennt und nach diesem dann die neuen abgezeichnet. Danach Stück für Stück vom alten Überzug abgeguckt und genäht. Hab einen alten Bezug noch da zum Schnitt übertragen... die einzelnen Nähschritte würde ich auch noch zusammen bekommen. Hast du die gleichen Stühle?

      Löschen
    2. Ja! Ach ich glaube, an sich ist das Nähen nicht schwer. Aber der Aufwand- abschrauben, abziehen, abmessen usw.
      Aber guck mal, ich bin heut zufällig hierüber gestolpert:
      http://www.kitschwerk-blog.de/diy-bezug-fuer-ikea-stuhl-boerje/

      Und ja, wir haben das gleiche Modell, nur in Schwarzbraun...

      Liebe Grüße!

      Löschen
    3. Oh die Anleitung ist ja sehr detailliert und ich glaube noch genauer, wie ich es genäht habe... Aber genau so sah mein aufgetrennter Überzug auch aus. Wenn Du den Schnitt von mir brauchst, sag Bescheid. Hab noch einen aufgetrennten Überzug da, falls ich mal wieder neue Überzüge nähen muss / möchte.
      Liebe Grüße
      Dani Ela

      Löschen
  2. Wir haben ähnliche Stühle aber bereits mit dunklem Bezug und bestimmt tausend Flecken drauf.. Man soll sich eben was neues kaufen! Umso besser dass du es geschafft hast dafür was neues zu nähen!

    AntwortenLöschen
  3. Toll sind die geworden. Sehen richtig edel aus.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen