Mittwoch, 24. September 2014

Me Made Mittwoch - Shirt Frau Karla

Endlich habe ich mal wieder ein Kleidungsstück für mich genäht - Zeit wurde es.
Der Schnitt lag schon lange hier rum, der Stoff ebenfalls seit März letzten Jahres.
Entstanden ist das Shirt Frau Karla von Schnittreif und dafür, so fand ich, eignete sich der Stoff besonders. 


Schon in einigen Blogs habe ich gesehen, dass die Querstreifen statt quer einfach schräg zugeschnitten wurden und somit ein völlig anderer optischer Effekt entsteht. Das wollte ich schon längst mal selbst probieren und mit diesem Shirt tat ich es nun auch. Dazu kommt, dass der Stoff auf der einen Seite breite und auf der anderen schmale Streifen hat. Dadurch kann man toll kombinieren. Außerdem ist der Stoff unheimlich weich und fällt schön, nur bezweifel ich, dass er lange hält. Er neigt jetzt schon dazu leicht zu fusseln. Das wäre schade, aber es ist halt auch "nur" ein günstiger Stoff vom Stoffmarkt.



Das Shirt mag ich trotzdem sehr, wobei der Ausschnitt für mich etwas gewöhnungsbedürftig ist. Ich mag es eigentlich nicht so, wenn man die BH-Träger sieht. Aber man soll ja offen für Neues sein.
Auch die Ärmel finde ich oben etwas eng, es geht gerade noch so, aber beim nächsten Mal würde ich sie ein kleines bißchen weiter machen. Ansonsten ist es aber ein richtiges Wohlfühlteil. Ich habe auch etwas mehr Länge dazugegeben als im Schnittmuster vorgesehen war, was mir echt gut gefällt.


Schnitt Frau Karla, Stoff vom Stoffmarkt

Und mit diesem Shirt mache ich heute auch mal wieder beim Me Made Mittwoch mit.


Ein besonderes Dankschön geht noch an meine liebe Freundin, die sich als Fotografin zur Verfügung gestellt hat und schöne Fotos machte. Auch war das praktisch, denn sie hat immer gleich gesehen, wenn ich bißchen etwas steif da gestanden haben oder der Stoff nicht so gut fiel. Wir haben jetzt beschlossen, dass wir solche Fotoshootings öfter machen, was für mich heißt, dass ich mehr nähen "muss" ;-)

Kommentare:

  1. Das Shirt ist super geworden und steht dir sehr gut.
    Die schrägen Streifen sehen toll aus.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Shirt. Ich mag die Farben sehr und auch diesen einfach-mal-schräg-zugeschnitten Effekt. U-Boot-Ausschnitt mag ich auch sehr, obwohl ich nicht wirklich weiß warum der so heißt.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag Streifen ja sonst nicht so, aber SO gefallen sie mir sehr gut! Danke fürs Zeigen!

    AntwortenLöschen
  4. Hej, das ist ja witzig. Habe letztes Wochenende auch ein Schräg - Streifenshirt genäht, bin aber noch lange nicht so weit es in der Bloggerwelt zu präsentieren... Dein Shirt gefällt mir sehr gut, die Farbkombination ist toll. Sieht so aus, als wäre es das ideale Teil für den Herbst. Ich wünsche Dir, dass Du recht lange Freude daran hast.
    LG

    AntwortenLöschen
  5. mir gefällt besonders die ärmellösung :-) schaut toll aus! lg mickey

    AntwortenLöschen
  6. Schick geworden dein Shirt. Und U-Bootausschnitt kannst du gut tragen. Die Variante mit den Ärmeln ist witzig.
    Ruhe du gelungen, wie ich finde.
    Lieber Gruß, Ina

    AntwortenLöschen
  7. Das ist eine Echt tolles Shirt, die Farben liebe ich und die unterschiedlich breiten Streifen sind toll.
    Dazu noch der schräre verlauf, wirklich gut geworden.Glückwunsch!
    Beste Grüße
    Christoph

    AntwortenLöschen
  8. ein schönes schlichtes Shirt. So mag ich es. Und die schrägen Streifen sehen super aus.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  9. Der Effekt durch den schrägen Zuschnitt ist genial. Das muss ich mir merken, hier schlummern noch so einige Streifenjerseys im Schrank...

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Das Shirt ist Dir sehr gut gelungen. Ich wage mich immer nicht Streifen so schräg zu schneiden, wegen dem Fadenverlauf und der Elastiszität, aber wahrscheinlich ist das egal bei Jersey.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Wow, deine schräge Frau Karla finde ich richtig klasse!!! :)
    So ähnliche Farben habe ich mir im Urlaub bei Stoff & Stil auch gekauft ;)

    Gruß
    Carina

    AntwortenLöschen
  12. Wow, die schrägen Querstreifen (oder queren Schrägstreifen?;-)) machen echt richtig was her! Und die Kombi mit der "Rückseite" des Stoffes finde ich total klasse.
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  13. Sieht total klasse aus, viel besser, als wenn die Streifen quer gewesen wären! Ich glaube, ich habe den gleichen Stoff auf dem Stoffmarkt gekauft, nur in rot-schwarz, er ist schön kuschlig und fusselt eigentlich nicht.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  14. Du hast recht, unsere Shirts ähneln heute sehr :))) ich finde deins habt, ganz toll!

    Viele Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen