Sonntag, 24. August 2014

Nähen auf der Kegelbahn

Ja genau, ihr habt richtig gelesen. Letzten Freitag fand das monatliche Nähbloggertreffen statt und dank Silvis Organisation dieses Mal auf der Kegelbahn in Pirna. Dort hatten wir richtig viel Platz und Tische um unsere Maschinen rattern zu lassen und die Kugeln und Kegeln hatten mal ihre Ruhe.

Wie schon so oft, brachte jeder was leckeres mit, und so konnten wir zwischendurch immer wieder Energie auftanken für die Nähprojekte.


Und da hatte jeder was anderes zu tun. Es wurden Schnittmuster zusammen geklebt, ein Kleid genäht, die Stickmaschine ratterte, eine Zuckertüte entstand, drei Kummerkurts/Sorgensonjas oder einfach nur Sorgenfresser (wie man sie normalerweise nennt) erblickten das Licht der Welt, ein Tandemnähteam begann mit einem Kinderoverall für kältere Tage und ich nähte ein Geschenk für den kommden Schulanfang. Das ist zwar leider nicht ganz fertig geworden, aber viel ist nicht mehr zu machen.


Zwischendurch wurde immer wieder gequatscht, gefachsimpelt, beraten, mal ein Baby gesittet, damit die Mama auch was nähen konnte, Fussball gespielt mit dem Sohn von Silvi und geschlemmt...

Ich selbst durfte die Kunst des vereinfachten Herstellens von Schrägband mit einem Schrägbandformer kennenlernen, so was brauche ich auch! Noch dazu zeigte mir Silvi, wie man aus einem 50x50 Stück Stoff einige Meter Schrägband herstellt, sehr gute Resteverwertung!


Es war ein rundum gelungener Abend, es hat mir wieder viel Spaß gemacht. Und geschafft habe ich auch endlich mal wieder was, denn zu Hause komme ich manchmal nicht zum Nähen. 

Schön war´s, ich freue mich aufs nächste Mal!

Kommentare:

  1. sehr schön zusammengefasst und du hast ja sogar Bilder gemacht, fein! Zuckertüte ist inzwischen fertig, wieder was geschafft... Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. das sieht sehr nach einem spaßigen und erfolgreichen tag aus...lg mickey

    AntwortenLöschen
  3. Super geschrieben. War echt Klasse. Wegen mir gerne wieder.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  4. Uh da habt ihr ja einen wirklich tollen Nachmittag und Abend gehabt. Bin schon sehr auf dein fertiges Projekt gespannt.
    LG von der Couch
    Bianca

    AntwortenLöschen