Sonntag, 22. Juni 2014

Overlock-Nähbloggertreffen

Letzten Freitag fand ein gemütliches, kleines Treffen der Dresdner Nähblogger im beneidenswerten Nähzimmer von Mit Nadel und Faden statt. Neben mir und der Gastgeberin waren noch Saxony Girl, Himmelblau und Sommerbunt, Amberlight, Kääriäinen, Schau´n wir mal, Malou, resize-genadelt und Ranunkelchen dabei.

Bevor wir uns den Maschinen widmeten und verschiedene Overlockprobleme besprachen wurde sich erst mal mit leckeren Grillkäse, Steaks, Würsten und verschiedenen mitgebrachten Salaten gestärkt.


Danach wurden Fragen diskutiert wie "Welche Nadeln verwendet man für die Ovi?", "Kann man auch um die Ecke nähen?", "Was gibt es alles für Nahtsicherungsvarianten?", "Wie beendet man am besten eine Näht nach der Rundnäherei ohne dass Luftmaschen entstehen?" und noch mehr... Teilweise wurde das neu erworbene Wissen gleich notiert.


Es standen 7 Overlockmaschinen in dem Zimmer und wir probierten einiges aus bzw. nähten auch einfach an eigenen Projekten, aber guckten der ein oder anderen auch mal über die Schulter.


Es wurde auch gestrickt, Stoff zugeschnitten und viel gequatscht. In dem Zimmer war wirklich für alles Platz! Ich habe auch ein bißchen an einer schon seit Monaten zugeschnittenen Mayla genäht, bin aber nicht fertig geworden, weil ich immer wieder anderen über die Schulter geschaut habe oder einfach über andere Dinge gequatscht habe. Jetzt muss sie nur noch gecovert und mit Label versehen werden, dann ist sie auch fertig. Ich gebe auch zu, ich bin nicht ganz der Typ, der locker flockig näht während andere mir auf die Finger schauen. Dann werde ich nervös und es passieren Fehler beim Einfädeln oder beim Nähen... 

Trotzdem war es ein gelungener Abend, die Zeit verging viel zu schnell und es waren wieder interessante Stunden mit den Mädels.

Kommentare:

  1. Fein geschrieben! Darf ich mir ein Bildchen für meinen Beitrag klauen? Ich hatte ja meine Kamera mal wieder vergessen ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Foto darfst du gern mitnehmen.
      Liebe Grüße Dani Ela

      Löschen
  2. Oh je- ich war auch so ein "Über-Die-Schulter-Schauer"- und hoffe, dass ich dich nicht nervös gemacht habe! Ich war einfach so neugierig, was und wie andere so nähen... Schön wars auf jeden Fall, obwohl ich, bis auf drei Häkelblümchen, nicht viel geschafft habe- dafür hab ich drei dicke Wälzer zum Lesen abgestaubt :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Ach das war gar keine Kritik. Ich lass mich nur zu schnell aus dem Konzept bringen. Im kleinen Rahmen klappt das besser. Aber ich selbst hab ja auch über Schultern gelunscht. Und hab mich auch gern und schnell ablenken lassen von anderen Themen und von Kerstins Coverstichvorführung.
    Liebe Grüße Dani Ela

    AntwortenLöschen
  4. Ja es war wieder ein schöner Abend und toll zu sehen, was ihr anderen so für Ovis habt. Habe es wieder sehr genossen mich mit euch auszutauschen.
    Liebe Grüße Bianca

    AntwortenLöschen