Donnerstag, 15. Mai 2014

Etwas enttäuscht...

... war ich letztens, als ich meine neusten Töpfersachen nach dem zweiten Brennvorgang entgegennahm.


Dieses Mal hatte ich die Plattentechnik ausprobiert und zwei Gefäße getöpfert. Eins hatte ich mit Stempel verziert und das andere mit einem Muster von einer Spitze.
Dann töpferte ich noch eine kleine Seifenschale für mein Bad, ebenfalls mit Spitzenmuster verziert.
Alle drei Teile wurden dann gebrannt. Beim nächsten Treffen habe ich alle drei Teile bemalt. Leider waren nicht mehr alle Farben vorrätig, so dass ich meine Vorstellungen etwas umändern musste. Und dann war auch noch die zweite-Wahl-Farbe "Gelb" fast alle. Aber es wurde welche nachgeschüttet, aber irgendwie scheinbar doch nicht die richtige. Zumindest bin ich mit dem Endergebnis nicht zufrieden und kann mir gerade nicht erklären, woran es lag. Habe ich die Farbe nicht gut genug verrührt? Habe ich sie zu dick oder dünn aufgetragen? Es sollte doch ein gelbes Gefäß mit Gänseblümchen sein, aber irgendwie ist es so fleckig orange geworden.
Das andere Gefäß ist mattgrün, gefällt mir schon besser, aber die Farbe habe ich wohl leider etwas zu dünn aufgetragen, wobei das Muster gewollt weniger Farbe haben sollte (das ist wirklich nicht einfach, das richtig einzuschätzen mit der Farbe. Entweder ist es zu dick und verläuft unschön nach unten oder es ist zu dünn und der Ton schimmert durch wo die Farbe eigentlich decken soll. Dazu kommt, dass jede Farbe bißchen anders reagiert beim Brennen.)


Mal sehen, was ich mit den Gefäßen mache...

Aber die Seifenschale ist ganz hübsch geworden und ziert schon mein Bad.

 
Liebe Grüße
Dani Ela

Kommentare:

  1. was für tolle Sachen und ich finde orange ist doch ganz großartig sieht schon voll nach Sommer aus! was Du alles kannst *neid*

    sei lieb gegrüsst
    anja

    AntwortenLöschen
  2. Das grüne Gefäß finde ich sehr hübsch, fast sowas wie ein Mamoreffekt. Das mit den Gänseblümchen ist wirklich ein wenig zu orange. Ich glaube auch, dass wenn man mit bestimmten Vorstellungen ran geht man schnell enttäuscht sein kann. Aber so im allgemeinen finde ich Deine Töpferberichte sehr interessant.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Also mir gefallen die Gefäße richtig gut. Ich kann Dich jedoch verstehen, wenn man sich was gelbes wünscht, ist orange doof. Vielleicht kann ich Dir mit irgend was ne Freude machen und bekomm dafür das orange Gefäß für meine Küche. Kannste ja mal drüber nachdenken.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  4. ich finde die form beider Gefäße sehr schön und orange ist auch nicht so meine farbe aber scheinbar hat ja auch schon das orange gegäß eine Liebhaberin gefunden. lg mickey

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja das kenne ich, das mit der Glasur ist schwieriger als man denkt. Ich hatte da schon mal zu viel, dass es runter gelaufen ist und das letzte mal auch zu wenig. (Hast du schon mal bei mir geschaut, hab auch einiges unter Getöpfertes im Blog) Bin mir da auch nicht sicher an was es lag oder bei dir liegt. Wahrscheinlich war es zu schlecht aufgerührt. Aber deine Gefäße sehen trotzdem toll aus. Also ärger dich nicht :)
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde beide Gefäße toll, das grüne noch ein bißchen mehr - sind auch genau meine Farben. Ich finde es immer schwierig, wenn Vorstellung und Ergebnis nicht übereinstimmen. Manchmal hilft einfach etwas Abstand. (Ich hatte das gerade mit einem Kleid, mit dem ich gleich nach Fertigstellung ziemlich unzufrieden war - nachdem es ein halbes Jahr im Schrank zugebracht hat, ist es auf einmal toll).
    LG Malou

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde die Gänseblümchen total niedlich und hättest du nix gesagt sie das total wie gewollt aus!! Super Leistung!

    AntwortenLöschen
  8. So ist das bei der Brennerei, aber die grüne Variante finde ich auch richtig schick. Toll gemacht!

    AntwortenLöschen