Montag, 13. Januar 2014

Kinderhose ist fertig...

... und wird auch schon vom Kind getragen. Am Samstag wurde sie bereits nachträglich als Ersatz für die zu klein genähte Mütze verschenkt und sofort angezogen. Passt super und sieht echt niedlich am Kind aus.

Zuerst habe ich mich ja etwas verschätzt beim Zuschneiden und Auswählen des Stoffes, wie man hier nachlesen kann. Also habe ich noch mal anderen Stoff rausgesucht und entstanden ist dann eine Hose in Größe 74 im Hamburger Liebe Design.


Stoff ist von hier
 
Als Schnitt habe ich eine Hose (die rosafarbene auf dem Foto) von dem Kind ausgeliehen und übertragen. Nur die Beine wurden etwas verlängert, damit das Kind länger was davon hat. (Ehrlich gesagt gefallen mir die meisten Pumphosenschnitte nicht so, sie sehen so "pumpig" aufgeplustert aus, darum habe ich etwas improvisiert.)

Als ich fertig war war ich schon ganz verliebt in diese kleine süße Hose. Man ist das süß, so kleine Teile zu nähen und dann überrascht vom Ergebnis zu sein. Den Eltern der kleinen Hosenträgerin gefällt die Hose auch sehr.

Liebe Grüße
Dani Ela

Kommentare:

  1. Ach siehste ich wollte doch noch was von einem eingesetzten Seitenstreifen schreiben zu Deinem letzten Post. Ja, die kleinen Teile machen viel Spaß und auch immer wieder neue Schnitte auszuprobieren und zu basteln.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. hach, wie niedlich. das glaube ich wohl, dass auch den eltern der kleinen hosenträgern das süße teilchen gefällt.
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  3. Voll süß. Da werd ich direkt neidisch, weil es weder in meinem Familien- noch Bekanntenkreis so ein kleines Persönchen gibt, für das man mal sowas nähen könnte. Zumal man derzeit sowohl tolles Material als auch tolle Technik zur Verfügung hat. Und die Möglichkeit, das dann noch über diesen Weg (mit)zuteilen, und sich auszutauschen macht das noch extra besonders.
    Als meine Mädels so klein waren, lag die DDR in den letzten Zügen, mein Lieblingsladen in der Stadt war das Gardinen- und Stoff-Centrum (das schrieb sich tatsächlich so) und meine Nähmaschine war eine mechanische Singer, die zwar rückwärts nähen konnte, aber keinen Zickzack-Stich hatte... Spaß hat's trotzdem gemacht.

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ja echt süß. Doch Du kannst Dich doch auf die Zeit freuen, in der Du (irgendwann) haufenweise so kleine Sachen nähst.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen