Sonntag, 2. Juni 2013

Heute gab es zur Taufe...

... ein Kissen (was auch sonst?).

Ich glaube es kam bei den Eltern schon mal ganz gut an, obwohl bei dem vollen Programm (es gab leckeres Essen) gar nicht viel Zeit war die Geschenke in Ruhe anzuschauen.
Und wir haben uns dann wegen meiner blöden Erkältung etwas eher verabschiedet.

Aber hier nun mein Werk, welches ich echt süß finde, aber es hat mich auch ganz paar Nerven gekostet...


Warum es mich Nerven gekostet hat? Nun, eigentlich bin ich ja schon erfahren im Kissennähen. Aber dieses Kissen hatte es in sich. Es begann alles ziemlich routiniert und dann plötzlich wollte es einfach nicht richtig sauber funktionieren, die Buchstaben zu applizieren. Eigentlich mache ich das immer mit einem engen aber größeren ZickZack-Stich. Doch da zog es mir immer den Stoff zusammen mit hässlichen Falten. Das sah dann so aus:


Genervt habe ich das mehfrach wieder aufgetrennt und neu probiert, aber immer wieder zog es den Stoff zusammen. Keine Ahnung woran es lag. Irgendwann sah der Stoff nicht mehr schön aus, war löchrig und ich hätte heulen können.

Ich habe dann noch mal die ganzen Buchstaben abgemacht und größere Buchstaben geschnitten um die strapazierten Stoffstellen damit zu überdecken.
Warum ich nicht einfach noch mal ein neues Stück Stoff mit dem Namen appliziert habe? Naja, der Teddy war schon drauf und der war gut gelungen!

 

Also dicke Buchstaben auf den Stoff (man, das war auch eine Arbeit die so anzuordnen, dass es noch passt und dass die Stellen aber auch verdeckt sind - warum muss das zu taufende Kind auch so einen langen Namen habe???).

Zum Schluss ist es mir dann doch noch gut gelungen, auch wenns "ein kleines bißchen" länger gedauert hat.

So dann wünsche ich einen guten Wochenstart, wenn möglich OHNE Hochwasser!!!
Liebe Grüße
Dani Ela

Kommentare:

  1. Hut ab! Das wär wohl nix für mich, so eine Schwerstarbeit! Ist echt klasse geworden!

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaub, ich hätte es in die Ecke geworfen - um so beeindruckender, dass man dem fertigen Ergebnis gar nichts mehr ansieht ...

    AntwortenLöschen
  3. Ohh jaaa super schön ist es geworden
    Für den langen Namen entschuldigen wir uns, anderer ist doch soo schön 😊
    Und das Kissen ist echt super geworden!!!

    AntwortenLöschen
  4. Das 'anderer' sollte 'aber' heißen ;)

    AntwortenLöschen
  5. HEY !!! Kann ja wohl nicht wahr sein. Ein sehr schönes Kissen mit schönem Namen hast Du da gezaubert! ABER, dass DU nicht hier bist, dass macht die ganze Truppe traurig !!!

    Gute Besserung von der Gruppe Wolldecke ;-) und werde schnell wieder gesund.

    Gruß Mo

    AntwortenLöschen
  6. die mehr-arbeit hat sich gelobt, liebe Daniela. das kissen ist super schön geworden.
    und die der kleine Täufling hat ein leben lang eine schöne Erinnerung:)
    lg mickey

    AntwortenLöschen