Freitag, 29. März 2013

Ratet mal ;-)

Ich hatte es ja bereits hier angekündigt, dass ich mir etwas einfallen lassen will zur Feier der 50 Leser meines Blogs.
Und das habe ich nun... 
Ich dachte, ich mache mal eine andere Art von Verlosung, wo Ihr gewissermaßen selbst zur Eurer Gewinnchance beitragen könnt!

Was Ihr dazu tun müsst?
Einfach raten bzw. schätzen, wieviel Stecknadeln hier auf dem Foto zu sehen sind... (phu, ich sage Euch, es war nicht einfach die zu zählen...). 



Und hier nun noch die Regeln:

Ihr schreibt einen Kommentar mit Eurer geschätzen Anzahl der Nadeln. Jeder darf mitmachen, ob Leser oder "stiller Leser".
Allerdings haben alle, die bis zum jetzigen Zeitpunkt eingetragene Leser bei mir sind, die Möglichkeit zwei Tipss abzugeben. 
Es dürfen auch doppelte Tipps abgegeben werden. Nach Ende der Verlosung am 12.04.2013 um 24 Uhr wird derjenige gewinnen, welcher mit seinem Tipp am nächsten dran ist oder sogar genau richtig liegt. Sollten mehrere Tipps richtig sein oder gleich nah an der richtigen Anzahl dran sein, entscheidet das Los.

Hier nun der Gewinn für denjenigen, der die richtige Anzahl errät oder am nächsten dran liegt: der tolle San Francisco Baumwoll-Stoff, den ich selbst schon hier vernäht habe (ca. 105 x 67 cm)ein toller Baumwoll-Eulenstoff (ca. 74 x 57 cm) und zwei Mal Bündchen-Ware in hellblau und rosa (je ca. 70 x 25 cm),


Und ein kleiner Trostpreis wird noch unter allen Teilnehmern verlost, ein glückbringender Schlüsselanhänger, genäht von mir selbst :-)

   
Alle Gewinne bzw. Materialien sind von hier.

Hier noch das Kleingedruckte:
- Teilnahme erst ab 18 Jahre
- Auszahlung der Gewinne ist nicht möglich
- Gewinne werden nur innerhalb von Europa versandt 
- der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Wer will, kann das Bild ganz oben gern auf seinem Blog verlinken, ist aber kein Muss.
Und nun viel Spaß beim Raten ;-) ich bin schon gespannt auf Eure Tipps...
und ein schönes Osterfest mit Euren Lieben.

Liebe Grüße
Dani Ela  
 

Donnerstag, 28. März 2013

Wieder ein paar Kosmetiktäschchen...

... habe ich vor einiger Zeit schon genäht. Allerdings wurden sie erst vor ein paar Tagen verschenkt, daher kann ich sie jetzt auch erst zeigen. Beide Geburtstagsdamen haben sich sehr darüber gefreut :-)

(Außenstoff ist von hier, Innenstoff ist beschichtet und war ein Schnäppchen von hier, Schnitt ist von hier)


Die beiden Täschchen im Apfel-Look wurden verschenkt. Die orange ist mir leider überhaupt nicht gelungen, da war der Wurm drin und nun sieht sie sehr unförmig aus. Daher habe ich dann noch fix eine im Apfel-Look genäht.
Was macht Ihr mit solchen Missgeschicken, wenn Ihr schon alles mögliche probiert habt, aber es einfach nicht mehr schöner wird? Ja ich weiß, so schlimm sieht sie nicht aus, aber ich finde sie leider nicht schön, egal was ich mache... naja.

Nun erst mal einen schönen Start ins Osterwochenende.
(Psst: es lohnt sich, auch zu Ostern mal auf meinen Blog zu schauen ;-) !) 

Liebe Grüße
Dani Ela

Sonntag, 24. März 2013

Herzlich Willkommen PIF PAF

... Du bist die 50. Leserin meines Blogs! Wahnsinn! 
Schon lange habe ich dieser Zahl entgegen gefiebert und heute habe ich nun die 50. Leserin bei mir entdeckt. Ich freue mich, dass mein Blog doch so viele Leute interessiert und sie regelmäßig vorbei schauen.

Ich habe mir auch schon einge Zeit lang Gedanken darüber gemacht, was ich denn dann so mache, wenn ich die 50 Leser habe... und na klar, eine Verlosung steht an... in den nächsten Tagen! Ich muss da noch was vorbereiten, und dann gehts los ;-)

Bis dahin hier noch ein Gewinn, den ich bei der lieben Alexandra gewonnen habe. Vielen lieben Dank für dieses tolle und liebevoll zusammen gepackte Paket. Ich habe mich sehr gefreut, besonders der Stoff mit den Nahmaschinen gefällt mir.


Schönen Wochenstart wünsche ich Euch.
Liebe Grüße Dani Ela
 

Montag, 18. März 2013

Städtetour

Lust auf eine kleine Städtetour?

Wie wäre es mit einem Ausflug nach San Francisco?


Oder doch lieber London?


Oder noch etwas östlicher nach Moskau?


Im Moment kann ich alle drei Städte noch auf meiner Couch genießen... Bald wird das Moskau-Kissen aber den Besitzer wechseln. Es wird zu jemanden auf die Couch ziehen, der selbst schon in Moskau war und gern an diese Reise zurück denkt.

Die anderen beiden Kissen bleiben bei mir, schließlich erinnern sie mich an besondere Momente in San Francisco und London... 
Das ist mal eine andere Art von Fotoalbum ;-)

So, aber jetzt genieße ich noch den Anblick von allen drei Kissen :-)
(Stoff ist von hier, großes Lob an die Besitzerin des Ladens, die einige Stoffe extra rausgesucht und für mich bestellt hat!) 


Liebe Grüße
Dani Ela

Sonntag, 17. März 2013

Kleine Mitbringsel...

Nicht dass Ihr denkt, ich vernachlässige das Bloggen oder gar das Nähen. Nee so ist das nicht. Der Alltag (arbeitsbedingt sowie auch privat) hat mich nur voll im Griff. Aber ich nähe trotzdem fleißig (so weit das möglich ist). Allerdings bin ich mit einigen Sachen noch nicht ganz fertig.

Aber ein paar Kleinigkeiten kann ich schon mal zeigen, die sich bestens als Mitbringsel oder kleines Geschenk eignen

Schlüsselanhänger:
(alle Materialien von hier) 

 

Einer (der mit den Tatzen) ist für mich, einer (der orange mit den Marienkäfern auf blauem Hintergrund) ist auch schon verschenkt und weitere werden demnächst verschenkt (an Leute, die hier seltenst mitlesen).

Also ich muss sagen, solche Schlüsselanhänger zu nähen geht echt fix und macht Spaß. Das Kombinieren bzw. Entscheiden welches Gurtband und welches Webband ist echt eine Herausforderung ;-)

Einen schönen Wochenstart wünsche ich Euch.
Liebe Grüße
Dani Ela 

Sonntag, 10. März 2013

Stoffmarktausbeute...

Gestern war wieder Stoffmarkt in Dresden und ich war mit Mama und Schwester dort. Gleich früh um 10 stürzten wir uns in die Stoffberge. Nachdem ich ja bei meinem ersten Stoffbesuch noch sehr überfordert war, wusste ich nun schon auf was ich achten muss.
Einen kleinen Zettel hatte ich mir auch geschrieben, den ich sogar teilweise abgearbeitet bekam.
Leider war ich etwas unter Zeitdruck, um 12 Uhr musste ich spätestens vom Stoffmarkt los um pünktlich auf Arbeit zu kommen... und zwei Stunden können enorm schnell um sein auf einem Stoffmarkt ;-)
Letztendlich habe ich trotzdem ganz schön zugeschlagen und bin mit einigen Beuteln, die ziemlich schwer waren, zurück gekommen.
Zwischendurch traf ich noch eine Freundin, dann noch Mit-Nadel-und-Faden, und während ich mich durch Stoffballen kämpfte konnte ich noch kleine Griebe, Saxony Girl und auch Könniginnenreich durch die Menschenmengen entdecken. (Sorry, zum Hallo sagen kam ich nicht, da ich immer gerade mit Stoff am Stoffstand kämpfte und ihr immer etwas weiter weg ward.)
Leider hatte ich auch wegen der Arbeit keine Zeit, um bei den Dresdner Nähbloggern vobei zu schauen. Schade, ich hoffe im August ist dann mehr Zeit.
Und hier nun meine Ausbeute (das Seidenpapier habe ich nicht mit fotografiert):
Jersey für mich und vielleicht auch für andere ;-)
Stoff für Tücher, für ein Kleid, einen Rock mit Futter und eine Bluse

Einen schönen Wochenstart wünsche ich Euch allen!


Liebe Grüße
Dani Ela

Sonntag, 3. März 2013

Nähergebnisse...

... kann ich heute vorweisen, nachdem ich einen schönen Tag mit einer lieben Freundin verbracht habe. Neben Frühstück, Mittag, Abendbrot, Spaziergang mit der Familie und viel Geplauder haben wir auch gemeinsam genäht (was ja auch irgendwie der Grund für das Treffen war - neben Austausch von Neuigkeiten). 


Zuerst habe ich mich mal wieder an einer Shelly von Farbenmix probiert. Neben dem vielen Geplauder habe ich allerdings beim Zuschneiden nicht richtig aufgepasst und den Stoff etwas großzügig geschnitten. So war zum Schluss nicht mehr genug Stoff für lange Ärmel übrig. Also musste es notgedrungen eine halblang-Variante werden. Aber mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Die Farbzusammenstellung finde ich sehr gelungen. Jetzt muss es nur noch wärmer werden, damit ich die halblange Variante tragen kann. 

(Schnitt von hier, Stoff von hier)


Das Einzige was mich stört, ist die Naht am Bündchen, die sich bei mir immer so einrollert. Ich nutze den Pseydo-Overlock-Stich? Ob das daran liegt? Kennt jemand das Problem?


Und danach nähte ich mir noch einen Rock nach einer Eigenkreation mit Reißverschluss. Da meine Freundin auch an einem Rock nähte und mit diesem Schnitt mächtig Probleme hatte, war ich erst etwas skeptisch. Nach mehrfachen Dranrumgeschneide und -genähe ist er ihr dann doch noch gut gelungen, doch ich war vom Schnitt abgeschreckt und nähte dann lieber frei nach Gefühl. Und mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden. Leider gelingt es mir nicht so richtig, mich selbst so zu fotografieren, dass der Rock richtig scharf ist. Ich hoffe, man erkennt totzdem wie schön er geworden ist :-) 
 
(Schnitt: Eigenkreation, Stoff: Gewinn von LieseLotte & Friedrich - der Stoff ist nach 36 Jahren "Reifezeit" nun gut vernäht worden)




Schönen Start in die Woche wünsche ich meinen Lesern!

Liebe Grüße
Dani Ela