Donnerstag, 17. Januar 2013

Da ist es!

... das nächste Shirt für den kleinen Mann, der auch dieses Tatütata-Shirt bekommen soll.
Dieses Mal mit einer Applikation.

Schnitt wieder von Schnabelinas Regenbogenbody, Stoff ist vom Stoffmarkt

Ich danke allen für die lieben Kommentare und die Mehrheit findet, dass das Tatütata-Shirt auch als normales Shirt getragen werden kann. Ich schau mal was der kleine Mann und der Papa dazu sagen. Aber ich fände es auch zu schade, wenn den süße Stoff nur das Bett zu sehen bekommt.

Das Nähen klappt immer besser, es geht immer schneller. Nun kommt der Perfektionismus durch und man ärgert sich über kleine Fehlerchen, wie z.B. dass das Namensschild des zukünftigen Inhabers dieses Shirts innen nicht gerade angenäht wurde. Irgendwie hat es das verrutscht beim Nähen. Mal schauen ob ich das noch mal ändere. Wobei ich mit dem Auftrennen von Jerseystoff auch so meine Erfahrungen gemacht habe - die waren nicht gut! Auch das Halsbündchen musste ich ziemlich dehnen, dadurch kräuselt es sich an einer Stelle sehr. Das sind die kleinen Schönheitsfehler. Überhaupt kräuselt sich der Jersey manchmal ganz schön sehr und die Nähte dann auch... was kann man dagegen tun?
Doch im Großen und Ganzen bin ich zufrieden :-) Ich will ja nicht nur meckern und bin jetzt mal stolz auf mein Nähergebnis!

Liebe Grüße
Dani Ela

Kommentare:

  1. Genau, sei stolz und das zu Recht. Logisch wird´s mit jedem Shirt besser. Dieses hier kann sich auf alle Fälle genauso sehen lassen wie sein Vorgänger.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Also, nimmst Du auch Bestellungen aus fernen Städten an ;-) ? Denn noch schnell ein Shirt ergattern, bevor es auf den Laufstegen von London, Paris oder New York zu sehen ist und dann unbezahlbar wird :-) !!

    Dieses kannst Du gerne als Kompliment verstehen!

    Gruß Mo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen Dank, das hab ich als Kompliment verstanden :-)

      Löschen
  3. Wow, das sieht toll aus! Der blaue Ringeljersey ist ja ein Traum. Und die Appli kommt drauf sehr gut!
    Ich glaube, sowas macht einfach die Routine. So kommt es mir jedenfalls vor.
    Ich habe diese Woche auch an einem Shirt für meinen kleinen Mann gebastelt. Gebastelt deshalb, weil mir der Ausschnitt absolut nicht gefallen hat. Und Overlock Nähte wieder auftrennen.. püh!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Niedlich ist das Shirt.Herzlichst Jana.

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde das sieht schon echt toll aus! Überhaupt nicht nach einem Anfängershirt! Bei den Labels hilft mir immer Stylefix!

    lg

    SChnabelina

    AntwortenLöschen