Montag, 22. Oktober 2012

Das zweite Mal mit Jersey...

... und es klappte schon viel besser

Nach meinem etwas schwierigen Einstieg in die Jersey-Nähwelt habe ich mich am Wochenende wieder mal daran gewagt. Schließlich ist der Termin für den neuen Erdenbürger, für den ursprünglich mal der Body gedacht war, nun bereits verstrichen.
Auf Rat von Amberlight hatte ich mir Strech-Nadeln besorgt mit der Hoffnung, dass nun alles besser wird...

Und es wurde besser :-)
Danke für den Tip! Der Stoff wurde megaleicht von der Maschine genäht, ich weiß gar nicht, was ich da für Probleme gehabt hatte. Nur der Oberfaden ist mir ziemlich oft gerissen. Da weiß ich noch nicht, an was es liegt. 

Nun will ich auch nicht vorenthalten, was ich genäht habe. Ein Body ist es nicht gleich geworden, zu viel Erfurcht war da noch vorhanden... und (ein ganz wichtiger Punkt): so viel war von dem grünen Sernchenstoff nicht mehr da. Es sollte ja eine neutrale Farbe werden, da nicht verraten wird, ob ein Junge oder ein Mädchen bald zur Welt kommt. Und die Mama mag Sterne so sehr, also der Stoff musste es sein.

Aber für ein Halstuch und eine kleine Mütze hat der Stoff noch gereicht:



Den Schnitt für das Tuch habe ich von Eva, hab ihn mir nur etwas umgewandelt (passend für ein Baby).

Den Schnitt für die Mütze hatte ich ursprünglich von hier, allerdings habe ich bei Kaddi eine andere Variante von dieser Mütze gesehen, die ich dann umgesetzt habe

Das Einzige, was noch fehlt, ist mein Label. Aber da bin ich noch am Überlegen, ob, und wenn ja, wo, ich das anbringe.

Also das Baby kann jetzt zumindest kommen - ich bin vorbereitet ;-)

Liebe Grüße
Dani Ela
 
Edit: Kurz nachdem ich den Post freigeschalten habe erreichte mich eine SMS, dass ein kleines Mädchen heute zur Welt gekommen ist!!! :-)

Kommentare:

  1. die nadel ist also doch entscheidend. mmh, na dann werd ich jetzt auch mal in eine stretch-nadel investieren. hast du schon rausgefunden, was der unterschied zwischen einer stretch- und einer jersey-nadel ist?
    grüßle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich kann bestätigen, dass die Nadel entscheidend ist. Aber was nun der Unterschied zwischen Jersey- und Strechnadeln ist, mh... muss ich noch mal gucken. Hab mir auch Jerseynadeln gekauft, werde einfach mal testen...

      LG Dani

      Löschen
  2. Mensch, Dani, das Set ist klasse gelungen. Gratuliere zum gelungenen Jersey-Einstieg!

    LG, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen Dank :-)
      Ich bin auch stolz drauf, sieht so niedlich aus! Freu mich schon aufs Schenken.

      LG Dani

      Löschen