Freitag, 3. August 2012

... und es wird weiter genäht ...

Nachdem sich meine Gedanken seit einigen Tagen nur noch ums Nähen drehen (ich träume sogar von Unterfadenspulen) und ich sogar bei meinen Klamotten jetzt die Nähte genau anschaue (wie ist das genau vernäht worden?) habe ich mich vorgestern wieder an die Nähmaschine gesetzt um zu üben.

Ein Utensilo von hier sollte es werden. Die Anleitung ist ja wirklich ideal für Anfänger und so ging alles recht gut von der Hand und noch am selben Abend war es fertig. Ich hab zwar kein Wachstuch genommen, da nicht vorhanden, sondern normalen Stoff. Das geht aber genauso gut, denn wenns gefüllt ist, steht es gut :-)
Dabei probierte ich gleich mal einen Stich, der gleichzeitig versäubert. Das klappte auch ganz gut, nur an manchen Stellen musste ich etwas nachbessern, weil die Naht nicht hielt. Da heißt es noch etwas üben...



Meiner Katze gefällt mein Selbstgenähtes scheinbar auch sehr gut. Als ich vorgestern von der Arbeit kam lagen die zwei genähten Herzen von hier in der Wohnung verteilt. Ich hatte sie eigentlich auf einen Stuhl abgelegt, aber sie schienen wohl zum Spielen und Herumschleppen animiert zu haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen